Amidosulfonsäure

Amidosulfonsäure ist eine farblose kristalline Substanz, die als Säureamid der Schwefelsäure aufgefasst werden kann. Die Herstellung von Amidosulfonsäure erfolgt aus Harnstoff, Schwefelsäure und Dischwefelsäure.

Synonyme
Chemische Formel
H3NSO3
CAS-Nummer
5329-14-6

Merkmale

Molares Gewicht
97.10 g/mol
Schmelzpunkt
205 °C
Dichte
2.15 g/cc
Formulare
Pulver, Weiß, Kristallin

Verwendungszwecke und Anwendungen

Wichtige Anwendungen

  • Beschichtung
  • Reinigungsmittel
  • Korrosionshemmer und Ablagerungsschutzmittel
  • Zellstoff und Papier
  • Bleichmittel
  • Galvanotechnik

Branchen

  • CASE & Construction
  • Reinigungsindustrie
  • Zellstoff & Paper