Tenside

Die Nutzung von Tensiden (von lateinisch tensus „gespannt“) haben die Menschen in Mesopotamien schon vor mehr als 4500 Jahren schriftlich beurkundet: Eine sumerische Tonschiefertafel, die auf dem Gebiet des heutigen Iraks gefunden worden ist, überliefert das älteste Seifenrezept der Welt. Ein Liter Öl und die fünfeinhalbfache Menge an Pottasche empfiehlt die antike Formulierung miteinander zu verkochen, um ein seifenähnliches Reinigungsmittel herzustellen, das damals allerdings vorrangig als Heilmittel Verwendung fand.

Tenside sind grenzflächenaktive Substanzen, die einerseits die Oberflächenspannung einer Flüssigkeit, andererseits die Grenzflächenspannung zwischen zwei Phasen heruntersetzen können. Auf diese Art machen sie das Vermengen von Stoffen möglich, die ansonsten nicht oder kaum miteinander mischbar sind. Das ist möglich, da Tenside sowohl aus einem hydrophilen (wasserliebenden) sowie einem hydrophoben (wasserabweisenden) Anteil bestehen. Tenside ermöglichen so beispielsweise, Öl mit Wasser zu vermengen. Bei dem durch eine solche Mischung entstandenen Produkt spricht man von einer Dispersion. Es gibt sowohl natürliche wie auch synthetische Tenside. Tenside und tensidhaltige Formulierungen sind in der Regel biologisch abbaubar.

HEUTIGE FORMULIERUNGEN SIND BIOLOGISCH ABBAUBAR

Der Einsatz von Tensiden ist in unterschiedlichen Branchen üblich, wie in der Kosmetik-, Pharma- oder Lebensmittelindustrie. In der Kosmetik sind Tenside beispielsweise bei der Herstellung von Haarwaschmitteln oder Badeprodukten (kationische und anionische Tenside) oder Hautpflegeprodukten (nichtionische Tenside) unerlässlich. Sie sind ebenfalls enthalten in Zahnpflegeprodukten, Wimperntusche, Haarfärbemitteln oder Make-up-Entfernern. Brenntag bietet zahlreiche Tenside für unterschiedlichste Produktanwendungen an. In der Produktlinie CosVivet hat Brenntag ein eigenes Sortiment an natürlichen Tensiden.

Kontaktieren Sie unsere Experten, wir helfen Ihnen gerne weiter.

„Mit unseren CosVivet-Zuckertensiden bieten wir unseren Kunden eine Reihe an natürlichen Kosmetikrohstoffen, die eine ausgezeichnete Reinigungskraft besitzen und trotzdem besonders mild für die Haut und gut biologisch abbaubar sind. Mit diesen qualitativ hochwertigen Tensiden können unsere Kunden, trendige, hocheffiziente und natürliche Formulierungen entwickeln.”

Pia Nagel, Technical Marketing Manager Cosmetics, DACH
KONTAKT 
	Pia Nagel

Pia Nagel Brenntag GmbH Manager Technical Marketing Cosmetics DACH +49 201 6496 1600