Pflanzliche Öle

Pflanzliche Öle haben in der Kosmetik ein ausgezeichnetes Image. Sie bringen nicht nur dekorative, sondern auch pflegende und gesundheitliche Vorteile mit sich und sind natürlichen und veganen Ursprungs. Kein Wunder also, dass die Menschen sich ihrer Wirkung seit Jahrtausenden erfreuen. Schon die Ägypter haben ihre Haut mit Ölen behandelt; bei den Römern war mit Olivenöl eingeriebene Haut ein Symbol für Schönheit.

Distelöl, Aloe Vera, Baobaöl oder Sheabutter: Aus Pflanzen gewonnene Öle bringen sehr unterschiedliche Eigenschaften und Vorzüge mit sich. So ziehen sie unterschiedlich schnell in die Haut ein, versprühen sehr eigene Aromen, einige haben eine stärker fettende Wirkung als andere, die Schutzfilme, die sie hinterlassen, differenzieren enorm. Kein Wunder also, dass in Salben, Cremes, dekorativer Kosmetik oder Massageölen mit einer Vielzahl an Ölen experimentiert wird.

Raffiniert oder kalt gepresst

Brenntag hat zahlreiche Pflanzenöle, Butter und Extrakte im Portfolio, die individuell auf die Ansprüche Ihrer Kosmetika angepasst sind: Seien es raffinierte Öle, aus denen Pigmente, Geruchs-, Geschmacks- und Bitterstoffe gefiltert werden und die aufgrund ihrer Reinheit besonders lange haltbar sind, oder kalt gepresste Öle, bei denen die ursprüngliche Zusammensetzung und kräftige Aromen erhalten bleiben.

Produzenten und Verbraucher, die bei Kosmetika besonders auf Natürlichkeit achten, werden um die schiere Vielfalt und die zahlreichen Vorteile von pflanzlichen Ölen nicht herumkommen. Damit Sie für jedes Bedürfnis die richtigen Inhaltsstoffe bekommen, haben die Kosmetikexperten von Brenntag ein reichhaltiges Angebot an Ölen zusammengestellt.